Tag der Elektromobilität mit den Stadtwerken Halle

Am 5. Juli fand im Star Park in Halle der 3.Tag der Elektromobilität statt. Die Stadtwerke Halle luden interessierte Bürger zu Probefahrten mit E-Autos, Segways und Pedelecs ein. An den Ständen der Roadshow Elektromobilität, der Grünen Mobilitätskette sowie bei weiteren Veranstaltungspartnern wurde für das Potenzial der Elektromobilität geworben und über aktuelle Projekte in der Region informiert.   

Übergabe des Startersets Elektromobilität

Dr. Veit Steinle, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur überreichte im Rahmen seines Grußwortes am Vormittag das Starterset Elektromobilität an den Oberbürgermeister der Stadt Halle Dr. Bernd Wiegand. Anschließend übergaben Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Webel gemeinsam mit Wirtschaftsstaatssekretär Marco Tullner und dem Chef der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) Manfred Maas Fördermittelbescheide für den Bau von 15 weiteren Ladestationen und die Anschaffung von mehreren Elektroautos an die Stadtwerke Halle. 

 

Modellprojekt „Grüne Mobilitätskette“

Die „Grüne Mobilitätskette“ bietet Sachsen-Anhaltinern und Thüringern ein attraktives Angebot im Nahverkehr. Elektromobilität, Carsharing und öffentliche Verkehrsmittel werden intelligent verknüpft.

Projektpartner sind die Stadtwerke Halle GmbH, die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH, Hacon, tafmobile, der Verkehrsverbund Mittelthüringen, Fraunhofer IWM, das Thüringer Innovationszentrum Mobilität und die Technische Universität Ilmenau.

Presseecho

Hallanzeiger - Der Online-Anzeiger für Halle und Umgebung