Bei den Ludwigshafener Klimawochen drehte sich alles rund um das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Auch die Roadshow Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) war mit einem Stand vor Ort, um über die aktuelle Situation des elektrifizierten Fahrens in Deutschland zu informieren. Privatpersonen, Gewerbetreibende und Vertreter von Kommunen erhielten vielfältiges Informations- und Anschauungsmaterial, über die Chancen und Alltagstauglichkeit von Elektromobilität sowie deren Fördermöglichkeiten.

Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger nahm das Starterset Elektromobilität entgegen.