Seit 2013 fördern die Partner im Projekt „Grüne Mobilitätskette“ die Elektromobilität in Thüringen und Sachsen-Anhalt und verknüpfen sie mit dem Nahverkehr. Zum Abschluss des Förderprojektes wurden am 24. August im Rahmen einer Konferenz die Ergebnisse sowie Möglichkeiten das Thema weiter voranzutreiben vorgestellt. Die Roadshow Elektromobilität war mit dabei. Bei Sonnenschein gab es spannende Gespräche mit kommunalen Vertretern. Das Team konnte dabei praktische Tipps zur Ein- und Fortführung von Elektromobilität in den Kommunen geben.