Die „Lichtenfelser Sonnentage“ sind seit zwei Jahrzenten fester Bestandteil auf der Agenda des Landkreises Lichtenfels, wenn es um zukunftsorientierte Technologien geht. Auch im zwanzigsten Jahr drehte sich alles um die nachhaltige Energieproduktion und -nutzung, egal ob moderne, auf erneuerbaren Energien basierende Heizungsanlagen oder die Nutzung der Elektromobilität.

Die Roadshow Elektromobilität des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) informierte Privatpersonen, Gewerbetreibende und Kommunen über die Chancen und Alltagstauglichkeit von Elektromobilität sowie Fördermöglichkeiten. Privatpersonen, das Landratsamt und PKW-Händler ermöglichten Probefahrten und boten echte Praxiserfahrung.

Landrat Christian Meißner nahm das Starterset Elektromobilität entgegen und freute sich über die Anregungen aus anderen Kommunen. Das Landratsamt baut derzeit seine Aktivitäten in der Elektromobilität aus - kürzlich wurde eine Ladesäule in Betrieb genommen und bietet somit den E-Fahrzegen aus der kommunalen Flotte wie auch anderen Nutzern einen weiteren Ladepunkt.

https://www.lkr-lif.de/landratsamt/umwelt/lichtenfelser-sonnentage/index...