Am 17. September hieß es zum 7. Mal: Kiel steigt um! Auf dem Blücherplatz drehte sich bei einem bunten Programm alles um das Thema nachhaltige Mobilität. Egal ob Fahrrad, Bus, Bahn oder Carsharing für jeden gab es etwas zum Informieren oder Auszuprobieren.

Die Roadshow Elektromobilität informierte den Tag über. Das Wasserstoff/Brennstoffzellen-Modell stieß auf reges Interesse und es gab viele engagierte Gespräche rund um die Mobilitätswende.

Peter Bender, Leiter des Tiefbauamtes, nahm das Starterset Elektromobilität entgegen. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer will Kiel zur Elektromobilitäts-Modellstadt machen.

Nebenan informierten die Stadtwerke Kiel AG zur Ladeinfrastruktur in Kiel, ein Schülerteam lud zu E-Partys mit Probefahrten ein und viele weitere Aussteller zeigten unterschiedliche Facetten (neuer) Mobilität.